Radix

Definition from Wiktionary, the free dictionary
Jump to: navigation, search
See also: radix

Translingual[edit]

Camera icon.svg This entry needs a photograph or drawing for illustration. Please try to find a suitable image on Wikimedia Commons or upload one there yourself!
Wikipedia has an article on:

Wikipedia

Wikispecies has information on:

Wikispecies

Etymology[edit]

EB1911 - Volume 01 - Page 001 - 1.svg This entry lacks etymological information. If you are familiar with the origin of this term, please add it to the page as described here.

Proper noun[edit]

Radix f

  1. A taxonomic genus within the family Lymnaeidae — several freshwater gastropods.

German[edit]

Etymology[edit]

From Latin radix.

Noun I[edit]

Radix m (genitive Radix, plural Radizes)

  1. root
  2. (linguistics) primitive (word), radical (word); root
    • Justus-Georgius Schottelius, Ausführliche Arbeit Von der Teutschen HaubtSprache […], 1663, p.837:
      Es muß der Radix oder das Stammwort in diesen gedoppelten/ als: Muht/fahrt/setz/lang/ allezeit lang verbleiben und kan mit nichten ohn Abbruch des natürlichen Tohns/ und ohn Verletzung der fliessenden grundrichtigen Reimmessung kurz ausgesprochen/ und deswegen die golgende kurze Sylb/ als/ ig/lich/ lang gezogen werden.
    • Th. Chr. Tychsen, Grammatik der Arabischen Schriftsprache für den ersten Unterricht, 1823, p.110
      Diese Buchstaben werden dem Radix auf verschiedene Art zugefügt.

Noun II[edit]

Radix f (genitive Radix, plural Radizes)

  1. root
  2. (linguistics) primitive (word), radical (word); root
    • Elias Liborius Roblik, Der Anderte Theil Der Jüdischen Augen-Gläser. Ausgezogen aus dem Ersten Theil Des Entdeckten Judenthums Joannis Eisenmenger. Allwo Aus dem Jüdischen Buch (Talmud genannt) bewiesen wird/ daß der jetzige Jüdische Glauben/ ein falscher und Gottloser Glauben seye., 1743, p.196
      Es wird aber das Wort Sis in dem Talmud närrischer Weise von einem solchen grossen Vogel verstanden/ da es doch insgemein alle Thiere bedeutet/ die sich auf dem Felde bewegen/ indem es von der Radice oder dem Stammwort Sus herkommet/ welches sich bewegen heisset/ wie solches auch der Rabbi Salomon in seiner Auslegung über die Psalmen/ über den angezogenen Ort Psal: 50. v. 11. also erkläret/ wann er schreibt: […]

Usage notes[edit]

  • A dated inflection is like Latin radix (including the ablative as in "vom Radice" resp. "von der Radice"), and another dated inflection has the plural Radices (with c instead of z).

Synonyms[edit]