Zeitworte

Definition from Wiktionary, the free dictionary
Jump to: navigation, search

German[edit]

Pronunciation[edit]

Noun[edit]

Zeitworte

  1. (rare, nonstandard) plural form of Zeitwort
    • 1719, Nouveau Dictionaire du Voyageur, François-Alleman-Latin et Alleman-François-Latin, edition 6 (a Geneve), 258 (CON):
      Conjuger un Verbe, Die zeitworte nach ihren zeiten verwandeln. Verbum conjugare, inflectere.
    • 1747, Siegmund Jacob Baumgarten, Samlung von Erleuterungsschriften und Zusätzen zur algemeinen Welthistorie, volume 1 (Halle), page 317:
      Er beruhet diese Auslegung auf der sonst bekanten grammaticalischen Regel, nach welcher die Zeitworte, so den Anfang der Handlung bedeuten, []
    • 1794, Johann Friedrich Meermann, Fundamentaltabellen der englischen Sprache, oder vollständige englische Sprachlehre, tabellarisch entworfen (Coburg), page 52:
      Die Zeitworte, die sich in y endigen, verwandeln in der zweyten und dritten Person des Präsens des Indicativs, []
    • 1863, Karl Weinhold, Grammatik der deutschen Mundarten, volume 1, Das alemannische Gebiet (Berlin, Ferd. Dümmler's Verlagsbuchhandlung, Harrwitz und Grossmann), page 230:
      Die Zeitworte bilden, wie früher schon gesagt ward, den Grund der Sprache nach Form und Bedeutung.
    • 1963, Eugen Rosenstock-Huessy, Die Sprache Des Menschengeschlechts, page 73:
      So sind die Verben, die Zeitworte, die Ströme, an denen die von ihnen her sich ausbildenden Hauptworte wie Kristalle sich festhängen.
    • 1999, Paul Hoffmann, together with Stefan H. Brandenburger, Ulrike Brauner and Thomas Hieke, Documenta Q: Reconstructions of Q Through Two Centuries of Gospel Research Excerpted, Sorted and Evaluated: Q 22:28, 30: You Will Judge the Twelve Tribes of Israel (ISBN 90-429-0734-7), page 189:
      Zumal in beiden Fällen eine Partizipialform vorliegt, liegt es nahe, die Zeitworte als Varianten anzusehen.

Usage notes[edit]

The standard plural of Zeitwort is Zeitwörter. Zeitworte has never been common, and it has become less common as the German language has become more standardised.