Citations:bescheiden

Definition from Wiktionary, the free dictionary
Jump to: navigation, search

German[edit]

Verb[edit]

  • 1832, Karl Spindler, Der Jesuit: Charaktergemälde aus dem ersten Viertel des achzehnten Jahrhunderts, second edition, volume 2, page 179:
    Ich bescheide mich.
  • 1872, Sebastian Brunner, Der Humor in der Diplomatie und Regierungskunde des 18. Jahrhunderts, volume 2, page 217:
    Wie der Kaiser dieses Begehren abschlägig bescheidet.
  • 1904, Acta Borussica, Behördenorganisation und allgemeine Staatsverwaltung, volume 7, page 533:
    Eine Cabinetsordre d. d. Potsdam 17. October 1754 bescheidet den Kammerpräsidenten v. Aschersleben auf das, was er wegen der vollständigen Deckung des Liebeherrschen Defects am 10. d. Mts. „umständlich, obschon so dunkel als möglich“ vorgestellt hat.