Schreibtischtäter

Definition from Wiktionary, the free dictionary
Jump to navigation Jump to search

German[edit]

Etymology[edit]

Schreibtisch (writing desk) +‎ Täter (criminal).

Noun[edit]

Schreibtischtäter m (genitive Schreibtischtäters, plural Schreibtischtäter)

  1. a mastermind; a person who arranges for (orchestrates) the commission of a crime without directly committing it
  2. (in particular) an official who commands or authorizes by law some action which would otherwise be a crime; one who exploits their authority to allow another person to commit a crime
    Der Ausdruck [Schreibtischtäter] wird vor allem im Zusammenhang mit den am Schreibtisch geplanten Massenmorden in den Vernichtungslagern des Nationalsozialismus verwendet. Als Beispiele für Schreibtischtäter werden häufig Adolf Eichmann und Heinrich Müller, in Frankreich Maurice Papon genannt.w:de:Schreibtischtäter

Declension[edit]

Further reading[edit]