Beherztheit

Definition from Wiktionary, the free dictionary
Jump to: navigation, search

German[edit]

Etymology[edit]

beherzt +‎ -heit

Pronunciation[edit]

  • IPA(key): /bəˈhɛrtsthaɪ̯t/

Noun[edit]

Beherztheit f ‎(genitive Beherztheit, no plural)

  1. pluckiness, courage, spiritedness, dauntlessness, determination, stoutness
    • 1829, Walter Scott, Anna von Geierstein oder Das Nebelmädchen - Kapitel 3
      Arthur schämte sich, dort Feigheit blicken zu lassen, wo ein junges Mädchen soviel Beherztheit zeigte und folgte seiner leicht dahineilenden Führerin über die gähnende Tiefe hinweg und durch das verfallene Gattertor, das zu ebenfalls teilweise in Trümmer liegenden Treppenstufen leitete.
    • 1892, Karl May, Der Schut - Kapitel 7
      Der Mensch war wirklich tollkühn! In diesen Strudel zu springen, dazu gehörte mehr als gewöhnliche Beherztheit.

Synonyms[edit]

Antonyms[edit]

See also[edit]

External links[edit]