Pillepalle

Definition from Wiktionary, the free dictionary
Jump to navigation Jump to search

German[edit]

Etymology[edit]

Reduplication with ablaut of dialectal (Rhinelandic) Pill (“something small”), perhaps from Latin pilula (pill).[1]

Pronunciation[edit]

  • (file)

Noun[edit]

Pillepalle n (genitive Pillepalles, no plural)

  1. (colloquial) trifle, bagatelle
    Synonyms: Belanglosigkeit, Kleinigkeit
    • 2011 April 7, Jutta Krellmann (DIE LINKE), “Wirkungsvolle Sanktionen zur Stärkung von Europäischen Betriebsräten umsetzen”, in parliamentary debates (Deutscher Bundestag)‎[1], page 11726, column C:
      Eine Strafe in Höhe von 15 000 Euro, wie von der Regierung vorgeschlagen, ist Pillepalle. Das zahlen die aus der Portokasse.
      (please add an English translation of this quote)
    • 2019 June 5, Frank Sitta (FDP), “Haltung der Bundesregierung zu konkreten Maßnahmen für den Klimaschutz, insbesondere CO2-Preis und Kohleausstieg”, in parliamentary debates (Deutscher Bundestag)‎[2], page 12566, column C:
      Zu dem, was ich heute lesen konnte – die Bundeskanzlerin will das Pillepalle in der Klimapolitik beenden –, kann ich nur sagen: Wenn Sie dieses teure Pillepalle meinen, dann haben Sie die Freien Demokraten an Ihrer Seite.
      (please add an English translation of this quote)
    • 2019 June 8, Robert Roßmann, “CDU-Politiker fordern allgemeine CO₂-Abgabe”, in Süddeutsche Zeitung[3]:
      Nach der Sommerpause dürfe es dann von der Regierung beim Klimaschutz aber "kein Pillepalle mehr" geben, sagte die Kanzlerin Teilnehmerangaben zufolge. Es dürfe dann nicht mehr darum gehen, hier und dort noch einen Cent draufzuschlagen. Stattdessen seien Beschlüsse nötig, die zu "disruptiven" Veränderungen führen.
      (please add an English translation of this quote)

Declension[edit]

Further reading[edit]

References[edit]

  1. ^ Pillepalle in Duden online