Vormauer

Definition from Wiktionary, the free dictionary
Jump to: navigation, search

German[edit]

Etymology[edit]

vor- +‎ Mauer

Pronunciation[edit]

  • IPA(key): /ˈfoːɐ̯ˌmaʊɐ/
  • Hyphenation: Vor‧mau‧er

Noun[edit]

Vormauer f (genitive Vormauer, plural Vormauern)

  1. (neuroanatomy) claustrum (thin lamina of grey matter in each cerebral hemisphere of the human brain)
    • 1822, Carl Friedrich Burdach, Vom Baue und Leben des Gehirns, vol. II, div. iii, ch. i, § 181: “Vormauern”, p. 132:
      An der äussern Fläche der äussern Capsel, und an der innern Fläche der Belegungsmasse, welche als die Seitenfläche des Stammlappens oder als Insel erscheint, liegt die  V o r m a u e r  (claustrum) als eine Schicht grauer Substanz, welche dem Linsenkerne parallel sich ersteckt.
      (please add an English translation of this quote)

Declension[edit]

Synonyms[edit]

References[edit]