ewiggestrig

Definition from Wiktionary, the free dictionary
Jump to navigation Jump to search

German[edit]

German Wikipedia has an article on:
Wikipedia de

Etymology[edit]

From ewig (forever) +‎ gestrig (of yesterday).

Pronunciation[edit]

  • IPA(key): /eːvɪçˈɡɛstʀɪç/

Adjective[edit]

ewiggestrig (not comparable)

  1. (politics, derogatory) reactionary (of someone who keeps holding on to old positions; unwilling to change)
    • 1998, Peter Ensikat, Hat es die DDR überhaupt gegeben?
      Sie passen in keine neue Zeit, und da neue Zeiten immer wieder kommen, passen sie eigentlich, wenn ihre Zeit erstmal vorbei ist, in keine Zeit mehr. Ewiggestrig können auch ganz junge Leute schon sein.
    • 2013, Ulrich Sarcinelli, Demokratische Streitkultur: Theoretische Grundpositionen und Handlungsalternativen in Politikfeldern, Springer-Verlag →ISBN, page 52
      ... so die Frankfurter Allgemeine Zeitung die nun wirklich drängende ökologische Frage. Wer wird ewiggestrig eine bessere Umwelt fordern, wo substantielle Dinge wie die Heilung der verletzten Nation auf der Tagesordnung stehen!

Declension[edit]

Further reading[edit]