Klamm

Definition from Wiktionary, the free dictionary
Jump to navigation Jump to search
See also: klamm

German[edit]

Partnach-Klamm

Etymology[edit]

From Old High German klam, modern German Klemme, from verb klemmen, attested regionally since 11th c.

Pronunciation[edit]

  • (file)
  • Rhymes: -am

Noun[edit]

Klamm f (genitive Klamm, plural Klammen)

  1. ravine (valley or gorge worn by running water)
    • 1873, Heinrich Noë, “Was in der tiefen Klamm vorgeht”, in Die Gartenlaube:
      Andere, welche viele solche Klammen gesehen haben, behaupten, die Partnachklamm habe vor anderen Schlünden, durch welche sich reißende Wasser hindurchkämpfen, nichts Besonderes voraus, als etwa die bequemen Steige, die hindurchgehen, und selbst diesen Vorzug theile sie mit mehreren derartigen Schaustücken, insbesondere der Unkener-, der Seisenbergklamm und anderen.
      (please add an English translation of this quote)

Declension[edit]

Synonyms[edit]


Further reading[edit]