beide

Definition from Wiktionary, the free dictionary
Jump to: navigation, search

Dutch[edit]

Pronunciation[edit]

Determiner[edit]

beide

  1. both

Usage notes[edit]

This term is used both with a noun, and on its own as a pronoun. However, when used as a pronoun to refer to a person, beiden is often used instead.

Anagrams[edit]


German[edit]

Alternative forms[edit]

Etymology[edit]

From Middle High German beide, bēde, from Old High German beide, bēde.

Pronunciation[edit]

Determiner[edit]

beide

  1. both
  2. (the) two
    • 1528, Martin Luther, Eine bericht an einen guten freund von Beider gestalt des Sacraments auffs Bischoffs zu Meissen mandat:
      Wir haben bis her die schrifft aus den Euangelien von beider gestalt angezeigt und fürgelegt.
    • 1661, Daniel Casper von Lohenstein, Cleopatra, Trauer-Spiel, Breßlau:
      Man nimmt mit beider Hand
      Den Friedens Vorschlag an.
    • 1689, Daniel Casper von Lohenstein, Ibrahim Bassa, Trauer-Spiel, Breßlau, page 21:
      Sie fiehl ihm umb den Hals mit beydem Arm und küßte
      Mit Thränen sein Gesicht, und hielt sich fest an ihn[.]
    • 1731, Nicolai Staphorst, Hamburgische Kirchen-Geschichte. Des Ersten Theils Vierter Band, Hamburg, page 545:
      an beiden Seiten ... mit beider Hand

Usage notes[edit]

  • The determiner has only plural forms nowdays (see declension below).
  • Beide is much more frequent than English “both”. Although the numeral zwei can very well be used after articles and determiners, German prefers to use beide in this function. Thus: “my two best friends” → meine beiden besten Freunde; “the two most famous actors” → die beiden berühmtesten Schauspieler, etc.

Pronoun[edit]

beide

  1. both
  2. (the) two
    • 1754, edited by D. Siegmund Jacob Baumgarten, Samlung von merkwürdigen Lebensbeschreibungen grösten Theils aus der britannischen Biographie übersetzt. Erster Theil, Halle, page 496 (inside a quote):
      Der dritte ist ein Prediger, welcher jetzt der Entdeckung und Widerlegung der Widertäufer und Papisten in Essex wegen beides in seinem Predigen und Schreiben, das Kreutz Christi zu tragen genötiget ist u. s. w.
    • 1764, D. Johan Jacob Reiske, Demosthenis und Aeschinis Reden. Erster Band page 194:
      wegen beydes
    • 1843, Justus Möser, edited by B. R. Abeken, Osnabrückische Geschichte. Zweiter Theil, Berlin, page 124:
      Der freie Lehnmann erkennt den Bischof für seinen Richter wegen seines Lehns und der Lehnspflicht, aber nicht wegen seiner Person und übrigen Güter; der Dienstmann verehrt ihn wegen beides; und was von geringern Leuten in seinem oder der Seinigen Schutz und Eigenthum steht, ist mit ihm durch den Faden der besondern Schutzgerechtigkeit und der Hörigkeit verknüpft.

Usage notes[edit]

The pronoun exists in the plural (beide) and the neuter singular (beides). Although the senses of the two constructions are roughly the same, they are not freely interchangeable.

  • Only the plural construction is possible for referring to people, and generally after an article or determiner:
Anne und Tanja kommen beide aus Stuttgart.
“Anne and Tanja are both from Stuttgart.”
Diese beiden sind meine Lieblingsjacken.
“These two are my favourite jackets.”
  • The singular construction is used to refer to two situations or two choices:
Willst du eine Wohnung mieten oder kaufen?Beides ist mir recht.
“Do you want to buy or rent an apartment?” – “Either way is fine with me.” (Literally “Both [choices] are fine with me.”)
Hier sitzen und nichts tun oder auf die Kirmes gehen – beides ist schrecklich.
“Sit here and do nothing, or go to that fun fair – both are horrible.”
  • Both constructions are possible for referring to things. The plural treats them as individual items, the singular as a collective whole. The latter is used chiefly with mass nouns.
Gefällt dir das rote oder das blaue Hemd besser?Beide sind gut.
“Do you like the red or the blue shirt better?” – “Both are fine.”
Du kannst Suppe oder Kartoffelsalat essen – beides ist im Kühlschrank.
“You can have soup or potato salad – they’re both in the fridge.”

Declension[edit]

Derived terms[edit]

External links[edit]


Middle High German[edit]

Alternative forms[edit]

Pronoun[edit]

beide

  1. both

Declension[edit]

See also[edit]


Old High German[edit]

Pronunciation[edit]

Adjective[edit]

beide

  1. Alternative form of bēde

References[edit]

  • Joseph Wright, An Old High-German Primer with Grammar, Notes and Glossary, Oxford, 1888, p. 143.