Du

Definition from Wiktionary, the free dictionary
Jump to: navigation, search

Breton[edit]

Etymology[edit]

From du(black).

Pronunciation[edit]

Proper noun[edit]

Du m

  1. November

See also[edit]


Cornish[edit]

Proper noun[edit]

Du m

  1. November

See also[edit]


German[edit]

Pronoun[edit]

Du

  1. Alternative letter-case form of du (you (singular)) (especially when used as a direct address in letters)
    • Weihegebet an das heiligſte Herz Jeſu:
      Sei Du, o Herr, König nicht nur der Gläubigen, die nie von Dir gewichen sind, sondern auch der verlorenen Söhne, die Dich verlassen haben.

Usage notes[edit]

  • As of 1996 and 2004, the forms Du, Dein etc. were deprecated by the German official spelling rules;[1][2] as of 2006 and 2011, they are permitted (as variants of du, dein etc.) only in letters.[3][4]

Inflection[edit]

1Often capitalized, especially in letters

Noun[edit]

Du n

  1. literally: the thou, the you (singular)
    • jemandem das Du anbieten
      literally: to offer somebody the thou; means: to offer somebody to address each other with the pronoun du/Du

References[edit]

  1. ^ Deutsche Rechtschreibung – Regeln und Wörterverzeichnis – Amtliche Regelung, 1996, p. 68, §66
  2. ^ Deutsche Rechtschreibung – Regeln und Wörterverzeichnis – Amtliche Regelung – Überarbeitete Fassung 2004, 2004, p. 68, §66
  3. ^ Deutsche Rechtschreibung – Regeln und Wörterverzeichnis – Entsprechend den Empfehlungen des Rats für deutsche Rechtschreibung – Überarbeitete Fassung des amtlichen Regelwerks 2004 – München und Mannheim - Februar 2006, 2006, p. 72, §66E
  4. ^ Deutsche Rechtschreibung – Regeln und Wörterverzeichnis – Entsprechend den Empfehlungen des Rats für deutsche Rechtschreibung – Überarbeitete Fassung des amtlichen Regelwerks 2004 mit den Nachträgen aus dem Bericht 2010 – München und Mannheim - Februar 2006, 2011, p. 72, §66E

Portuguese[edit]

Alternative forms[edit]

Pronunciation[edit]

  • Rhymes: -u

Proper noun[edit]

Du m

  1. A diminutive of the male given name Eduardo